Eronite: Als Pornodarsteller Geld verdienen - Ratgeber - AmateurTopliste.com

Eronite: Als Pornodarsteller Geld verdienen

Von

am

Ja, es gibt sie: Männer, die mit Sex Geld verdienen. Die durchs Land reisen, um die schönsten und geilsten Frauen der Republik flachzulegen. Rattenscharfe Girls, von denen die meisten nur träumen können. Es gibt unzählige Agenturen, die mit Scheinangeboten locken, bei denen nicht klar ist, welche Produktionsfirma dahintersteckt bzw. ob jemals überhaupt Filme gedreht werden. Es gibt viele schwarze Schafe am Markt und so haben wir uns ein wenig umgeschaut.

Nach einer ersten Befragung einer Suchmaschine unseres Vertrauens mit dem Keyword „Pornodarsteller werden“ haben wir uns zusätzlich bei einigen namhaften Leuten der Branche umgehört und stießen immer wieder auf eine Produktionsfirma, die regelmäßig eigene Castings veranstaltet. Das Unternehmen ist seit 2006 am Markt und sucht immer wieder neue Darsteller. Neben dem Angebot von Porno- und Fetischcastings bietet das deutsche Pornolabel Eronite auch interessante Geschichten rund um die Erotikszene.

In einer Zeit, in der Hacker, Trojaner und Viren ihr Unwesen treiben, fiel uns sofort ins Auge, daß die Seiten der Produktion mit einem SSL-Zertifikat verschlüsselt sind. Wer also Pornodarsteller werden möchte, kann ruhigen Gewissens seine Daten über das Formular senden. Sehr wichtig ist dem Unternehmen eine familiäre Atmosphäre – und das nicht nur bei den Pornocastings.

Weiterhin fällt auf, daß im Bereich „Über uns“ klar erkennbar ist, wer hinter den Pornocastings steht. Und das ist nicht irgendjemand, sondern eine Agentur, die seit über zehn Jahren am Markt besteht. In einer ausführlichen FAQ-Sektion werden viele Fragen vorab geklärt – informativ und übersichtlich. Selbst vor der „Pornocasting-Falle“ wird auf der Seite des Unternehmens gewarnt. Hinweise, die jeder Bewerber beachten sollte! Wer seinen Pornosachverstand online testen möchte, kann kostenlos das „Porno Quiz“ absolvieren: aus einem Pool von 100 Fragen werden 15 Fragen gestellt und müssen beantwortet werden, dann winkt sogar eine kleine Prämie. Und wer gleich Pornodarsteller werden möchte, sollte sich einfach mal bewerben, die Chancen stehen recht gut!

Website des Erotiklabels: www.eronite.com / „Über uns
Bewerbung zum Casting: www.pornocasting.xxx / www.porno-casting.info

Könnte Dir auch gefallen

1 Kommentar

  1. Sören

    9. Februar 2017 um 13:51

    Sehr cooler Bericht und ich war vor 4 Jahren mal bei einem Casting dabei und es war die geilste Erlebnis die ich hatte jemals in meinem Leben dabei sein ist alles. Danach habe ich noch in zwei Pornos mitgespielt. Ich kann nur jeden raten es auch mal zu versuchen danke

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.