Anal Fisting - Sex Lexikon - AmateurTopliste.com

Anal Fisting

Von

am

Anal Fisting ist ein Begriff, der aus dem Englischen stammt und so viel wie „Faust“ bedeutet. Dies ist eine besondere Sexpraktik, für welche vor allem die Frau besonders stark erregt sein muss, aber auch vollstes Vertrauen zum Partner aufbauen muss. Analsex ist allseits bekannt und umschreibt den Zustand, wenn der Mann mit seinem Penis oder einem Dildo, Vibrator in den Anus der Frau eindringt.

Das männliche Geschlecht steht so stark auf diese Art Liebesspiel, weil der Anus der Frau so eng ist und dabei der Penis des Mannes besonders stark erregt und stimuliert wird. Aber auch mit den Händen und Fingern kann man den Hintern der Frau liebkosen und zum Vibrieren bringen. Für Frauen bedeutet dies meist eine große Überwindung, weswegen das absolute Vertrauen ein Muss ist, um sich diesem Liebesspiel hingeben zu können.

Meist beginnen die Erfahrungen im Analbereich mit einem Finger im Po oder in weiterer Folge mit zwei Fingern. Weiter geht es dann mit dem Penis oder einem Sexspielzeug, welches genau für den Allerwertesten der Frau gemacht wurde. Mag man dann noch etwas mehr Hardcore ausprobieren bzw. erleben, kommt das Anal Fisting ins Spiel. Hierbei wird die gesamte Faust des Mannes in den Anus der Frau geschoben.

In seltenen Fällen geschieht dies umgekehrt – sprich, die Faust wird in den Anus des Mannes geschoben. Hierbei ist sehr viel Fingerspitzengefühl gefragt, immerhin muss sich das Loch sehr stark dehnen.

Hast du Lust auf mehr Anal Fisting? Schau dich doch mal hier um:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.