Callgirls, was ist das? Der Begriff Callgirls kurz und einfach erklärt

Callgirls

Von

am

Das Wort Callgirls stammt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie Rufen, Anrufen, Mädchen. Vertreter des weiblichen Geschlechts werden so betitelt, wenn sie dem Beruf eines Callgirls nachgehen. Die Aufgabe der Damen besteht darin, dass sie die Männer mit ihren Diensten in höchste Ekstase befördern.

So gibt es eigene Agenturen, welche diese Damen beschäftigen. Vorab können sich die Herren im Internet durch die Galerie der Frauen klicken und sich für eine entscheiden. Mit dieser wird dann ein Treffen vereinbart. Dies könnte in den eigenen vier Wänden, in einem Hotel oder an einem anderen beliebten Ort stattfinden. Tritt man dann miteinander in Kontakt, kommt es sehr schnell zum Geschlechtsverkehr.

Somit sind Callgirls eine besondere Form der Prostituierten. Hierbei handelt es sich jedoch um niveauvollen Umgang untereinander und die Dienste der Damen sind meist auch teurer, als jene der herkömmlich bekannten Prostituierten. In gegebenen Fällen verbringt man zuerst etwas Zeit miteinander, unternimmt etwas und gibt sich dann der sexuellen Begierde hin.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.