Pervers, was ist das? Der Begriff Pervers kurz und einfach erklärt

Pervers

Von

am

Der Begriff Pervers stammt vom Substantiv Perversion, leitet sich vom Lateinischen perversus ab, was verdreht, verkehrt bezeichnet wird. Menschen, welche pervers veranlagt sind, haben eine Neigung in das Abnorme, das Krankhafte, das Nicht-Alltägliche. Dies alles bezieht sich rein auf den sexuellen Bereich.

So wird auch ein Verhalten als pervers bezeichnet, welches in der Gesellschaft tabuisiert wird oder sogar sehr stark von den herkömmlichen Vorlieben der Gesellschaft abweicht. Beispiele hierfür wären Fetischismus, Exhibitionismus, Voyeurismus, Sadismus und Masochismus. Dies sind spezielle Vorlieben im Bereich der Sexualität, welche sehr viel Vertrauen unter den beteiligten Personen verlangt.

Pervers ist beispielsweise das Fesseln eines Menschen an ein Kreuz, während eine andere Person verschiedene sexuelle Spiele an der unterwürfigen Person auslebt. Knebeln, Schläge, Bestrafungen, anderen Menschen beim Sex zusehen, seine Geschlechtsteile zu entblößen und noch vieles mehr fallen in diese Kategorie.

Deutsche Amateure bauen diese speziellen Vorlieben sehr gerne in Amateur Pornos ein, damit auch jene Menschen Stimulation erfahren, welche genau diesen Neigungen nachgehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.