Prostituierte, was ist das? Der Begriff Prostituierte kurz und einfach erklärt

Prostituierte

Von

am

Prostituierte sind im Eigentlichen Frauen, welche sexuelle Dienste gegen ein bestimmtes Entgelt anbieten. Männer, welche Single sind oder Abwechslung von der festen Beziehung haben möchten, wenden sich meist an eine Prostituierte, da diese einen jeden Wunsch des männlichen Geschlechts erfüllt.

Die Dienste finden an verschiedenen Orten statt. So gibt es Prostituierte, welche auf dem sogenannten Straßenstrich ihre Dienste anbieten, es besteht jedoch auch die Möglichkeit, dass man den Sex in einem Bordell mit einer solchen Frau auslebt.

Vom Geld, welches der Freier – so wird der Mann genannt, welcher die Dienste dieser Damen in Anspruch nimmt – bezahlt, bekommt die Prostituierte meist nur einen geringen Anteil. Der Arbeitgeber dieser Frauen – auch als Zuhälter bekannt – bestimmt in den meisten Fällen den Preis und bekommt auch einen großen Anteil davon.

Prostituierte haben bei Männern deswegen einen sehr großen Anklang, weil diese so gut wie alle sexuellen Handlungen ausführen, welche sich der Mann nur wünschen kann. Analsex, Ausübung von Sadismus oder Masochismus sind gang und gäbe. Auch deutsche Amateure üben sich in dieser Rolle, um die Fantasie der Herren anzuregen und sie in weiterer Folge dadurch zu befriedigen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.