Sexkontakte, was ist das? Der Begriff Sexkontakte kurz und einfach erklärt

Sexkontakte

Von

am

Bei Sexkontakten handelt es sich meist um Männer und Frauen, die ihre sexuellen Aktivitäten außerhalb von romantischen Beziehungen führen. Zahlreiche Amateur Pornos drehen sich um diese Thematik, wobei vor allem immer wieder spontane Treffen im Vordergrund stehen.

Sexkontakte sind allerdings auch in Annoncen bei einschlägigen Zeitschriften immer wieder zu finden. Bei diesen Kontakten geht es nicht darum, dass tiefgründige Gespräche geführt werden. Es geht um das Ausleben der sexuellen Lust.

Grundsätzlich müssen sich Sexkontakte nicht auf ein einzelnes Treffen begrenzen, denn es gibt zahlreiche Männer und Frauen, die sich regelmäßig für Sex treffen und so ihren Wünschen nachkommen können. Wird sich nur einmal getroffen, ist auch von einem sogenannten One Night Stand die Rede, wobei meist im Vorfeld klar ist, dass es nur bei diesem einen Treffen bleiben wird.

Auch die Freundschaften mit Extras können dieser Kategorie zugeordnet werden. Oftmals klappt es zwar im Bett für mehr sind aber beide Partner nicht wirklich offen.

Sexkontakte werden oftmals gezielt gesucht, um schon im Vorfeld ausschließen zu können, dass der jeweils andere mehr möchte. Diese Form der sexuellen Treffen wird auch immer wieder von Männern und Frauen ausgeübt, die sich in einer aufrechten Beziehung befinden, um ihren sexuellen Wünschen mit fremden Personen nachkommen zu können.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.