Devot, was ist das? Der Begriff Devot kurz und einfach erklärt
Echte Amateure beim Userfick vögeln

Devot

Von

am

Unter dem Begriff Devot versteht man eine Person, welche sich absolut unterwürfig gibt. Diese Bezeichnung hat besonders im BDSM Bereich eine sehr wichtige Bedeutung.

Hier findet man – im sexuellen Bereich – einen sehr dominanten Part und einen passiven Part. Der dominante Partner sagt, wo es lang geht und wie der Sex und das Spiel drum herum auszusehen haben. Der passive Partner macht alles, was der dominante Part vorschreibt. Die eigenen Wünsche des passiven Parts werden nach ganz hinten geschoben. Die Bedürfnisse dieser Personen haben keine Wichtigkeit und werden bei den Spielen nicht weiter beachtet.

Devot bezeichnet somit genau diesen Umstand im BDSM Bereich. Die sexuelle Erregung soll bei beiden Personen genau durch diesen Umstand entstehen und hervorgerufen werden. Der Geschlechtsakt an sich wird von einer Person genau bestimmt und der andere lässt es über sich ergehen.

Manch einer meint, dass dieser Vorgang Orgasmen auslösen könnte, welche man so noch nicht erlebt hat. Dies sollte aber jeder für sich selbst ausprobieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.