Fotze, was ist das? Der Begriff Fotze kurz und einfach erklärt

Fotze

Von

am

Der Begriff Fotze ist eine sehr umgangssprachliche, wenn nicht zugleich abwertende Bezeichnung für das weibliche Geschlechtsteil, auch als Scheide, Vagina oder Muschi bekannt. Speziell in der pornografischen Industrie hat sicher der Begriff Fotze eingebürgert und ist daher auch in unserem Wortschatz verbreitet.

Männer nutzen dieses Wort, um das weibliche Geschlechtsteil zu betiteln, wenn sie von einem sexuellen Abenteuer erzählen und sich darüber unterhalten. Fotzen soll zeigen, wie stark, unabhängig der Vertreter des männlichen Geschlechts ist und dass er nicht viel vom weiblichen Geschlecht an sich hält. Frauen finden diese Bezeichnung ihrer Vagina als sehr abwertend und schlecht, weswegen man Fotzen hauptsächlich im männlichen Sprachgebrauch vorfindet.

In Pornofilmen wird der Sex auf eine Art gezeigt, welche im herkömmlichen Leben eines Durchschnittsmenschen so keinen Anklang findet. Um darin zu zeigen, wer das Sagen hat, benutzen Männer diesen Ausdruck für das weibliche Geschlechtsorgan. Es gibt jedoch auch Fickbilder, welche mit Überschriften dieser Art brillieren wollen.

Das männliche Geschlecht wird durch diese herrische Art sexuell erregt und auch sexuell stimuliert. Deswegen gibt es mittlerweile auch Amateure, welche auf solch einen Ton zurückgreifen, um mehr Vertreter des männlichen Geschlechts anzuziehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.