Hostessen, was ist das? Der Begriff Hostessen kurz und einfach erklärt

Hostessen

Von

am

Hostessen sind Frauen, welche zur Betreuung von Gästen bei Reiseveranstaltungen, kulturellen Veranstaltungen, Kongressen und Messen angestellt werden. Ausgezeichnet werden Hostessen durch perfekte Fremdsprachenkenntnisse, eine adäquate Umgangsform und einem ansprechenden Erscheinungsbild.

Die meisten Damen werden von speziellen Agenturen direkt vermittelt und bereitgestellt. Zum Hauptaufgabengebiet von Hostessen gehört das Servieren von Getränken und Mahlzeiten, wenn diese sich in einem Flugzeug aufhalten. Sind die Damen bei Messen vertreten, sind sie aufgrund ihres knappbemessenen Outfits sehr leicht zu erkennen. Damit soll die Aufmerksamkeit der – meist männlichen – Besucher auf die jeweiligen Stände gelenkt werden.

Eine weitere Definition von Hostessen würde sich jedoch auch im Bereich des Begleitservices zeigen. So spricht man hier auch immer wieder von Hostessen, wenn man von Damen spricht, welche ebenfalls ihre Dienste anbieten, jedoch hierbei nur einer einzigen Person und nicht mehreren, wie es bei Messeständen oder Flugzeugen der Fall ist.

Auch hier ist das weibliche Geschlecht sehr stark vertreten, jedoch finden sich im Bereich des Begleitservice – auch Escort genannt – auch Männer, welche ihre Dienste anbieten. Diese werden als Gentleman Host bezeichnet. Diese Damen und Herren bekommen dafür Geld geboten, um ihre Zeit mit einem fremden Mann oder einer fremden Frau – für ein paar Stunden – zu verbringen. Beim Escort bieten diese Frauen auch sexuelle Dienste an, was es bei Damen im Messebereich nicht gibt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.