Dildofotze, was ist das? Der Begriff Dildofotze kurz und einfach erklärt

Dildofotze

Von

am

Der Begriff Dildofotze setzt sich aus zwei Wörtern zusammen. Mit Dildo bezeichnet man ein Sexspielzeug, welches dem Vibrator sehr ähnlich ist. Es hat die Form eines Penis, jedoch keine integrierten Batterien, für zusätzliche Schwingungen.

Erhältlich in verschiedenen Größen und Farben, eigentlich für Vertreter des weiblichen Geschlechts entwickelt – in manchen Fällen nutzen dieses Spielzeug auch Männer – soll es eine Unterstützung bei der Masturbation sein. Aber auch in das Liebesspiel mit dem Partner lässt es sich sehr gut einbauen.

Mit dem Begriff Fotze bezeichnet man umgangssprachlich, eher abwertend, das weibliche Geschlechtsteil, auch Vagina, Scheide oder Muschi genannt. Bringt man nun beide Wörter zu einem Begriff zusammen, hat man eigentlich eine Bezeichnung für die Masturbation der Frau mit einem Dildo.

In Amateur Pornos oder Livechats findet man sogenannte Dildofotzen sehr häufig. Hierbei kann der Mann der Frau dabei zusehen, wie sie es sich mit dem Spielzeug so richtig besorgt. Dies soll nicht nur die Frau, sondern auch das männliche Geschlecht erregen und stimulieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.